Zum InhaltsbereichZur Startseite

aufgeschweißte Nocken

CONTI® SYNCHROFLEX Polyurethan-Zahnriemen mit aufgeschweißten Nocken:

Das nachträgliche Bestücken von Zahnriemen mit Nocken ist anwendbar für alle CONTI® SYNCHROFLEX Polyurethan-Zahnriemen ab Teilung T 2,5. Die Nocken werden durch thermisches Spiegelschweißen in Anzahl und Lage, entsprechend der Kundenzeichnung, mit dem Riemenrücken verschweißt. Die erreichbare Aufschweißtoleranz jeder Einzelnocke beträgt ± 0,5 mm. Mehrere Hundert verschiedene Nockenformen stehen zur Verfügung. Bitte zusätzliche Informationen anfordern. Für spezielle Kundenwünsche können neue Nocken gefertigt werden.

Beispiele möglicher Nockenformen mit mechanischer Nacharbeit:

a
b
c
d
e
f
g
h
i
j
k
l

Mit den verschiedenen Nockenformen ist es möglich, den Transportzahnriemen der gewünschten Funktion anzupassen. Die Nockenaufteilung ist frei wählbar. Die Nocken können mit Eingußteilen ausgeführt werden. Anbauteile sind nachträglich montierbar (positionierbar). Für die Gestaltung der Schweißstelle und die maximale Biegebelastung gelten besondere Maßgaben.
Bitte technische Beratung anfordern.

Anwendungsgebiete:
allgemeine Transporttechnik

  • Fördern
  • Vereinzeln
  • Positionieren
  • Takten
  • Zuführen

Bestellbeispiel