Zum InhaltsbereichZur Startseite

AT10 PRO

BRECOprotect® -Zahnriemen (Meterware)

1. Zahnfestigkeit

spezifische Zahnkraft

Drehzahl n [1/min] Ftspez [N/cm] Drehzahl n [1/min] Ftspez [N/cm]
0 87,5 2000 48,01
20 86,22 2200 46,41
40 85,01 2400 44,94
60 83,88 2600 43,58
80 82,81 2800 42,3
100 81,8 3000 41,11
200 77,43 3200 39,99
300 73,87 3400 38,93
400 70,88 3600 37,93
500 68,29 3800 36,97
600 66,02 4000 36,06
700 63,98 4500 33,97
800 62,15 5000 32,08
900 60,47 5500 30,36
1000 58,94 6000 28,79
1100 57,51 6500 27,33
1200 56,19 7000 25,98
1300 54,95 7500 24,72
1400 53,79 8000 23,54
1500 52,7 8500 22,43
1600 51,66 9000 21,37
1700 50,68 9500 20,38
1800 49,75 10000 19,43
1900 48,86    

Die spezifische Zahnkraft Ftspez ist die maximale Kraft N, die ein Riemenzahn von 1 cm Breite übertragen kann. Sie ist eine von der Drehzahl der Antriebsscheibe abhängige Größe. In der Berechnung wird jeder im Eingriff stehende Zahn zu gleichen Traganteilen angenommen. Bei mehr als 12 eingreifenden Zähnen wird ze auf 12 begrenzt.

Ft = Ftspez * ze * b

Ft = Tangentialkraft
Ftspez = Spezifische Zahnkraft in N/cm
b = Riemenbreite in cm
ze = Anzahl der im Eingriff stehenden Zähne
zemax = 12

2. Seilzugfestigkeit (M) Ftzul [N] (Meterware)

zulässige Zugkraft des Riemenquerschnitts

Riemenbreite b [mm] 25 32 50 75 100
BRECO AT10 PRO 4250 5500 8500 12750 17000

Spezifische Federrate Cspez [N]:

Bsp: 10[6] = 106

Riemenbreite b [mm] 25 32 50 75 100
BRECO AT10 PRO 1,06*10[6] 1,37*10[6] 2,12*10[6] 3,18*10[6] 4,25*10[6]

Riemengewichte [kg/m]:

Riemenbreite b [mm] 25 32 50 75 100
BRECO AT 10 PRO 0,158 0,186 0,290 0,436 0,581

3. Biegewilligkeit

Mindestzähnezahlen, Mindestdurchmesser

( X ) ohne Gegenbiegung
( X X ) mit Gegenbiegung
Riementyp Zähnezahl zmin ( X ) Spannrolle dmin [mm] ( X ) Zähnezahl zmin ( X X ) Spannrolle dmin [mm] ( X X )
BRECO AT 10 BAS 18 60 25 120