Zum InhaltsbereichZur Startseite

Aufbau und Eigenschaften

Die gebräuchlichste Ausgangsbewegung elektromechanischer Antriebe ist die drehende Bewegung. Der Zahnriemen ist für den Konstrukteur ein ideales Bindeglied in der Kinematik. Er setzt Drehbewegungen sicher, schnell und direkt in Linearbewegung um. Verfahrgeschwindigkeit bis 10 m/s und beliebige Achsabstände sind möglich. Im Zusammenhang mit linearen Bewegungen, z.B. in der Handhabungstechnik, werden oft geringe Positionsstreubreiten (hohe Wiederholgenauigkeit) gefordert. Unser Angebot ist das Lieferprogramm der BRECO® Polyurethan-Zahnriemen mit den Profilen AT und ATL. Diese Polyurethan-Zahnriemen sind für Linearantriebe konzipiert und optimiert. Sie zeichnen sich durch formsteife Zähne und hohe Steifigkeiten der Riementrume aus.
Bei hohen Belastungen kann sich nach kurzer Einlaufzeit die Vorspannung des Riemens durch Setzen des Zugträgers geringfügig reduzieren und ein einmaliges Nachspannen erforderlich machen. Im Dauerbetrieb tritt keine Nachlängung der Zugträger auf.

Die Zahnriemen sind temperaturbeständig bei Umgebungstemperaturen von -30°C bis +80°C.
Dennoch erfordert der Einsatz an den Grenzen dieses Temperaturbereiches (<-10°C und >50°C) u. U. angepaßte Dimensionierungen. Fragen Sie in diesem Fall Ihren Mulco-Partner.

Mit dem vorliegenden Katalog wollen wir insbesondere den Wünschen des Konstrukteurs nachkommen. Hier findet er neben dem Lieferprogramm alle technischen Daten, die für die Dimensionierung von Linearantrieben erforderlich sind.

Bei Abweichungen vom Standard sind Korrekturen der zulässigen Belastungswerte zu beachten.

Aufbau

BRECO® Polyurethan-Zahnriemen bestehen aus abriebfestem Polyurethan und aus hochfesten Stahlcord-Zugträgern. Die Kombination dieser beiden Werkstoffe bildet die Grundlage für die maßgenauen und zuverlässigen BRECO® Polyurethan-Zahnriemen. Eine zusätzliche Polyamidbeschichtung auf der Zahnseite ergibt einen reibungsarmen Zahnriemen hoher Leistungsfähigkeit.
Der BRECO® Polyurethan-Zahnriemen wird als Meterware ohne Längenbegrenzung gefertigt. Die Stahlcord-Zugträger sind kantenparallel angeordnet. Die Vorzugslieferart ist Rollenware à 50 bzw. 100 Meter, siehe Lieferprogramm.

Eigenschaften

  • Formschlüssig, synchronlaufend
  • Hoch belastbar, längenkonstant
  • Guter Wirkungsgrad, bis 98%
  • Abriebfest im Dauerbetrieb
  • Wiederholgenaue Positionierung im Linearsystem
  • Teilungsgenaue Dreh-Hub-Umwandlung
  • Massearm, geeignet für Schrittantriebe
  • Hydrolysebeständig, sicher gegen Ozon und Sonnenlicht
  • Temperaturbeständig von -30° bis + 80°C, kurzfristig höher
  • Beständig gegen Benzin, einfache Fette und Öle